Galerie - Kreatives - Stulpen namens Cecilia

... perfekt für Herbst und Winter

StulpenStulpen
Es gibt aus dieser Malabrigo Wolle schon einen Raglanpullover und ein Dreiecktuch. Nun ist noch etwas übrig und ich stricke daraus Stulpen.
Das Malabrigo Sock Yarn ist aus 100% Merinowolle und hat eine Lauflänge von 400 m auf 100 g; sie heißt Archangel.
Ich habe sie mit Nadelstärke 3,5 und 3 gestrickt.

Ganz witzig finde ich diese Stulpen namens Cecilia mit den Schlaufen, gestrickt als I-Cord. Es ist eine englische Anleitung (bei Ravelry gekauft), die aber mit Bildern gut den Ablauf zeigt.

Der Anschlag vom I-Cord für die Schlaufen auf der Hand hat mir lt. Musteranleitung nicht gefallen. Deshalb habe ich meine eigene Anschlagtechnik gemacht:

1. Mit Häkelnadel Nr. 6 schlage ich 5 Luftmaschen an und nehme auf der einen Luftmaschenseite 4 Maschen mit der Stricknadel Nr. 3,5 auf; dann noch die letzte Luftmasche als 5. hinzufügen.
2. Anschlagnadel drehen und mit einer weiteren Nadel 5 Maschen aus der anderen Luftmaschenseite aufnehmen. Hieraus einen I-Cord über 15 Reihen stricken.
3. Dann die 5 Maschen vom I-Cord entsprechend der Originalvorlage auf die 1. Nadel heben.
4. Dann weitere 5 Luftmaschen anhäkeln und die Punkte 1. bis 3. wiederholen.
5. Das so lange wiederholen, bis 8 Schlaufen auf der 1. Nadel sind.

Stulpen Stulpen
Die Schlaufen gleichmäßig auf 4 Nadeln Stärke 3,5 verteilen und zur Runde schließen.
Jetzt folgen 3 Runden 2 li, 3 re. Also die Maschen so stricken, dass die mittleren 3 Maschen vom I-Cord Anfang oder Ende die rechten Maschen werden.

In der 4. Runde den „Zopf über der Schlaufe“ um eine Masche nach innen setzen.
5. und 6. Runde ohne Versatz stricken.
In der 7. Runde einen „großen“ Zopf“ mit 2 x 3 Maschen stricken.
8. und 9. Runde ohne Versatz stricken.
In der 10. Runde den „Zopf über der Schlaufe“ nun um eine Masche nach außen setzen.
11. bis 13. Runde ohne Versatz stricken.

Dreiecktuch
In der 14. Runde aus den ersten I-Cord-Maschen einer Schlaufe aus den 3 rechten Maschen zwei machen, indem die 2. und 3. Masche zusammengestrickt wird.
15. bis 17. Runde die Maschen stricken wie sie erscheinen.
In der 18. Runde nun auch aus den 3er rechten Maschen zwei rechte Maschen machen (wie Runde 14).

Jetzt auf Nadelspiel Stärke 3 wechseln und 57 Runden im Rippenmuster stricken. Danach 1 Runde rechte Maschen; 1 Runde 2 rechts verschränkt zusammenstricken, 1 Umschlag; 1 Runde rechte Maschen.

Mit einem I-Cord über 2 Maschen abketten.

Die Stulpen wiegen zusammen 46 Gramm.