Galerie - Kreatives - Raglanpullover "gezopfte" Streifen

... gestrickt aus Alpaka


Ich habe für diesen Raglanpullover, den ich rund und von unten gestrickt habe, die Baby Alpaka Fingering von fairAlpaka verarbeitet und zwar die Farbtöne grau/grün heather HF 243 und senfgelb heather HF 114. Die Wolle hat auf 50 g eine LL von 200 m.

Maschenprobe 10 x 10 cm: 25 Maschen und 36 Runden bei Nadelstärke 2,5

Der Pullover ist rund gestrickt und zwar von unten. Die breiten Streifen bestehen aus jeweils 24 Runden pro Farbe. Und damit der Pulli nicht zu weit wird, habe ich an den beiden Seiten einen flachen Zopf gestrickt, neben dem ich alle 12 Runden jeweils eine Masche vor und nach dem Zopf abgenommen habe (einfach 2 Maschen zusammenstricken).

Die Farbfolge an den Ärmeln ist analog zum unten Pulloverteil, so dass der Raglan perfekt den Übergang fand.

Auch für die Raglanlinien habe ich einen flachen Zopf über 9 Maschen gestrickt.
Um den Halsausschnitt gibt es einen I-Cord über 4 Maschen.

Verbrauch: 350 g für Konfektionsgröße 38/40


Raglanpullover Raglanpullover
Die Wolle von fairAlpaka kommt aus Peru. Im Sommer 2012 wurde das Projekt von Sven Marten gegründet; die Wolle wird seitdem über den Onlineshop verkauft. Es wird dabei ganz auf Zwischenhändler verzichtet und es werden nur wenige Produkte vermarktet.
Das Unternehmen ist mit dem Trusted Shops® Gütesiegel ausgezeichnet.

Ich war mit meinem Mann vor einigen Jahren in Peru auf dem Inkatrail und im Colcacanyon. Dort habe ich das Bild mit dem kleinen Verkaufsstand gemacht und zu Hause am PC kam dann mein neuer Alpakapullover hinzu.


Dreiecktuch Dreiecktuch

Und da von meinem Wolleinkauf noch einige Knäuel übrig sind, habe ich mit anderen "Wollsüchtigen" andere Farben getauscht und ein buntes Dreieecktuch mit "gezopften Streifen" gestrickt.

Hier geht es zu meinem Ravelry-Account

... & hier ist das passende Dreiecktuch