Galerie - Kreatives - Cardigan für das "Drachenfest"

... Buntes von der Wollmeise

Cardigan Dieser Cardigan ist von unten gestrickt, wie ich es immer stricke. Basis ist das Muster Drachenfest von Jutta Bücker.

Gestrickt habe ich die Jacke mit Garn von Wollmeise - Twin sowie Pure.
Farben: Paul, Unglücksrabe & Spinaci

Die Wolle hat auf einem Strang von 150g einen LL von 466 m.

Maschenprobe 10 x 10 cm: 24 Maschen und 36 Runden bei Nadelstärke 3

Anders als im Originalmuster habe ich die Jacke ohne Seitennähte rund gestrickt. Ebenso die Ärmel.
Außerdem habe ich einen Raglan gearbeitet. Das deshalb, weil ich ungern Nähte am Gestrickten mag.
Da ich bunt melierte Wolle habe, stricke ich ebenfalls nicht die Farbfolgen des Originalmusters.

Auch habe ich das obere unifarbene Teil der Jacke nicht wie im Original vorgesehen in einem Rippenmuster gestrickt, sondern mit einem kleinen Ajourmuster.

drachenfest Raglanpullover

drachenfest Raglanpullover
Bei den hübschen Kleinigkeiten habe ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen.

So hat meine Jacke keine Knöpfe bekommen, sondern ich habe lange Bänder mit der Strickliesel gestrickt und diese durch eine Lochmusterreihe gezogen.

Die gehäkelten Blätter passen gut zu einer Herbstjacke und sehen mit den kleinen Silberblättern super aus.


Und es gibt jetzt auch etwas Warmes für den Hals: meinen Schal Lorbeer & Spinaci (li) .

Diese Silberblätter und -bäume habe ich bei Elmeraldis (Dawanda-Shop) gekauft. Auch die Blütenperlen (s.u.) sind von Elmeraldis.

drachenfest Raglanpullover

drachenfest Raglanpullover