Galerie - Kreatives - Raglanpullover "Climb every Mountain"

... Bergauf mit Katz & Maus (schmunzel)

Raglan Raglan
Der Name der Anleitung lässt es schon vermuten: Auf in die Berge !!!

Katz & Maus begleiten mich.
So jedenfalls sieht es aus, wenn ich die Wolle beim Namen nenne: Maus und Kater von Meisenwolle … (schmunzel)
In Ernst: Ich habe Wolle von Rohrspatz & Wollmeise verstrickt und zwar Armer Grauer Kater und Maus jung.

Die Meisenwolle hat auf einem Strang von 150g einen LL von 525 m.
Verstrickt habe ich insgesamt 415 Gramm.

Maschenprobe bei Nadelstärke 3 (10x10 cm): 26 Maschen und 32 Reihen/Runden.
Das bedeutet, dass ich die benötigen Maschen entsprechend neu auf der Basis der cm-Angaben für Größe M in der Anleitung für meine Wolle und Nadelstärke neu errechnet habe.

Die englische Anleitung zu diesem RVO ist von Heidi Kirrmaier und heißt Climb every Mountain.

Der Pullover ist ein Raglan von oben gearbeitet; der Schnitt ist kastig und der Raglan selbst länger.

Was ich anders als in der Anleitung beschrieben gestrickt habe:

Am Anfang habe ich keine verkürzten Reihen gestrickt. Dafür aber nach den ersten drei Runden eine geraffte Rechtsrunde, um das Rollen zu verhindern.

Um die Höhe des Raglans zu erreichen, habe ich das Set1 10x gestrickt. Den Body habe ich weiter nach Anleitung gestrickt. Das allerdings mit 6 Sets, um auch hier auf die entsprechende Pulloverlänge zu kommen.
Zum Abschluss dann noch zweimal eine geraffte Rechtsrunde, damit sich die Kante nicht rollt. Abketten mit einem I-Cord über 2 Maschen.

Die Ärmel sind 3/4 lang - 60 Runden. Alle 6 Runden habe ich 2 Maschen abgenommen. Zum Schluss auch hier zwei geraffte Rechtsrunden und abketten mit einem I-Cord über 2 Maschen.

raglan raglan

raglan
Raglan


Zu diesem Raglanpullover in Grautönen habe ich zwei Tücher gestrickt, die ich - je nach Lust und Laune - kombinieren kann.


Dreiecktuch Brickless (li)


Dreiecktuch Butterflies (re)